Haufe: Steuer & Finance

  • FG Kommentierung: Keine Einlage von Wertpapieren wegen erwarteter Verluste
    am 12. Juli 2019 um 6:30

    Die Gesellschafter einer KG können Aktien nicht aus ihrem Privatvermögen in das gewillkürte Betriebsvermögen einlegen, wenn Wertverluste überwiegend wahrscheinlich sind.Mehr zum Thema 'Wertpapier'...Mehr zum Thema 'Verlust'... weiterlesen →

  • BFH Überblick: Alle am 11.7.2019 veröffentlichten Entscheidungen
    am 11. Juli 2019 um 12:31

    Am 11.7.2019 hat der BFH sieben Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...Mehr zum Thema 'Rechtsprechung'... weiterlesen →

  • BFH Pressemitteilung: EuGH-Vorlage zum Vorsteuerabzug für Ausbaumaßnahmen an öffentlichen Straßen
    am 11. Juli 2019 um 8:56

    Der BFH sieht es als möglich an, dass ein Unternehmer, der im Auftrag einer Stadt Baumaßnahmen an einer Gemeindestraße vornimmt, aus von ihm hierfür bezogenen Bauleistungen entgegen seiner bisherigen Rechtsprechung zum Vorsteuerabzug berechtigt ist. Er hat daher mehrere Rechtsfragen zur Auslegung des insoweit zu beachtenden Unionsrechts dem EuGH vorgelegt.Mehr zum Thema 'Gemeinde'...Mehr zum Thema 'Unentgeltliche Wertabgaben'...Mehr zum Thema 'Vorsteuerabzug'...Mehr zum Thema 'Umsatzsteuer'...Mehr zum Thema 'EuGH'... weiterlesen →

  • BFH Pressemitteilung: Keine Tarifbegünstigung bei Realteilung mit Verwertung in Nachfolgegesellschaft
    am 11. Juli 2019 um 8:50

    Verwertet der bei der Realteilung einer Sozietät ausscheidende Sozius den ihm zugewiesenen und zum gemeinen Wert entnommenen Mandantenstamm dadurch, dass er diesen in eine Nachfolgegesellschaft einlegt und anschließend auch aus dieser gegen Abfindung ausscheidet, liegt kein tarifbegünstigter Aufgabegewinn vor.Mehr zum Thema 'Mitunternehmerschaft'...Mehr zum Thema 'Realteilung'...Mehr zum Thema 'Steuersatz'...Mehr zum Thema 'Veräußerungsgewinn'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... weiterlesen →

  • Praxis-Tipp: Übertragung von Veräußerungsgewinnen auf Wirtschaftsgüter verpachteter Gewerbebetriebe
    am 11. Juli 2019 um 6:04

    Können nach § 6b Abs. 1 EStG Veräußerungsgewinne auf Wirtschaftsgüter verpachteter Gewerbebetriebe übertragen werden?Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'...Mehr zum Thema 'Rücklage'...Mehr zum Thema 'Veräußerungsgewinn'... weiterlesen →

  • FG Kommentierung: Abzugsbeschränkung bei Fahrten zwischen Wohnung und Betrieb
    am 11. Juli 2019 um 6:03

    Bei der Ermittlung der nicht abzugsfähigen Betriebsausgaben im Zusammenhang mit Fahrten zwischen Wohnung und Betriebsstätte ist unter Betriebsstätte abweichend von § 12 AO der Ort zu verstehen, an dem oder von dem aus die beruflichen oder gewerblichen Leistungen erbracht werden. Hieran hat sich durch die Neuregelung des Reisekostenrechts ab VZ 2014 nichts geändert.Mehr zum Thema 'Fahrtkosten'...Mehr zum Thema 'Entfernungspauschale'...Mehr zum Thema 'Reisekosten'... weiterlesen →

  • FG Kommentierung: Anforderungen an ein elektronisch geführtes Fahrtenbuch
    am 10. Juli 2019 um 22:00

    Die unmittelbare elektronische Erfassung der Fahrtwege eines betrieblichen Fahrzeugs durch ein technisches System reicht zur Führung eines Fahrtenbuches nicht aus. Zusätzlich müssen neben dem Bewegungsprofil auch die Fahrtanlässe zeitnah erfasst werden. Eine technische Lösung, die auch nach Jahren noch Änderungen zulässt, kann nicht als elektronisches Fahrtenbuch anerkannt werden.Mehr zum Thema 'Fahrtenbuch'...Mehr zum Thema 'Fahrtenbuchmethode'...Mehr zum Thema 'Dienstwagen'... weiterlesen →

  • Fußballtrainer: Sky-Bundesliga-Abo: Werbungskosten oder Privatvergnügen?
    am 10. Juli 2019 um 22:00

    Bei einem Sky-Bundesliga-Abo eines hauptamtlichen Fußballtrainers entscheidet die tatsächliche Verwendung über die steuerliche Absetzbarkeit. Diese ist im Einzelfall genau zu prüfen.Mehr zum Thema 'Steuertipps der Woche'...Mehr zum Thema 'Werbungskosten'... weiterlesen →

  • FG Kommentierung: Zahlungen zur Abgeltung des Versorgungsausgleichs sind keine Werbungskosten
    am 10. Juli 2019 um 7:48

    Leistet ein Ehegatte im Rahmen einer Scheidungsfolgevereinbarung eine Ausgleichszahlung an seinen Ehegatten, um dessen Ansprüche auf einen Versorgungsausgleich abzugelten, kann er diese Zahlung nicht als vorweggenommene Werbungskosten bei seinen sonstigen Einkünften abziehen. Das FG Köln entschied, dass ab 2015 der Sonderausgabenabzug nach § 10 Abs. 1a Nr. 3 EStG vorrangig ist.Mehr zum Thema 'Scheidung'...Mehr zum Thema 'Versorgungsausgleich'...Mehr zum Thema 'Sonderausgaben'... weiterlesen →

  • BMF: Richtsatzsammlung 2018 veröffentlicht
    am 10. Juli 2019 um 6:26

    Das BMF hat am 8.7.2019 die Richtsatzsammlung für das Kalenderjahr 2018 bekannt gegeben.Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...Mehr zum Thema 'Betriebsprüfung'...Mehr zum Thema 'Schätzung'... weiterlesen →

  • Praxis-Tipp: Zeitlicher Zusammenhang und Prüfungswartezeiten beim Kindergeld
    am 10. Juli 2019 um 5:49

    Vor Kurzem hat der BFH seine Rechtsprechungsgrundsätze zur kindergeldrechtlichen Erstausbildung für Fälle, in denen die einheitliche Erstausbildung mit daneben ausgeübter Erwerbstätigkeit von einer berufsbegleitend durchgeführten Weiterbildung abzugrenzen ist, fortentwickelt und präzisiert. Mehr zum Thema 'Kindergeld'...Mehr zum Thema 'Ausbildung'... weiterlesen →

  • Elektronisches Berichterstattungsformat: ESEF-Verordnung veröffentlicht
    am 9. Juli 2019 um 23:45

    Die EU-Kommission hat die Delegierte Verordnung (EU) 2018/815 veröffentlicht, nach der alle börsennotierten Unternehmen in der gesamten EU verpflichtet sind, ihre Jahresabschlüsse ab dem 1.1.2020 digital in einem einheitlichen Berichtsformat als Inline-XBRL-Dokumente einzureichen.Mehr zum Thema 'Berichterstattung'...Mehr zum Thema 'Jahresabschluss'...Mehr zum Thema 'Digitalisierung'... weiterlesen →

  • Gesetzesänderung: Erhöhte Abschreibungen für Mietwohnungen
    am 9. Juli 2019 um 22:00

    Der Bundesrat hat einer Gesetzesänderung zugestimmt, die steuerliche Erleichterungen für Bauherren neuer Mietwohnungen bringt. Lesen Sie hier wie die neue Sonderabschreibung ausgestaltet ist.Mehr zum Thema 'Abschreibung'... weiterlesen →

  • FG Kommentierung: Kindergeldanspruch eines EU-Ausländers
    am 9. Juli 2019 um 6:21

    Ein freizügigkeitsberechtigter EU-Ausländer hat nur Anspruch auf Kindergeld gemäß § 62 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 EStG, wenn er einen inländischen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt nachweisen kann.Mehr zum Thema 'Kindergeld'...Mehr zum Thema 'Freizügigkeit'...Mehr zum Thema 'Ausland'... weiterlesen →

  • Studie KfW Research: Kaufpreise bei Nachfolge im Mittelstand
    am 9. Juli 2019 um 6:11

    Die Hälfte aller Betriebsinhaber kleiner und mittlerer Unternehmen schätzen den Kaufpreis ihrer Firma auf bis zu 175.000 EUR ein. Damit bewerten sie ihren Betrieb sogar häufig eher als etwas zu niedrig als zu hoch.Mehr zum Thema 'Unternehmensnachfolge'...Mehr zum Thema 'Mittelständische Unternehmen'...Mehr zum Thema 'Unternehmensbewertung'... weiterlesen →

  • BMF: Amtliche Muster für Vollmachten im Besteuerungsverfahren
    am 9. Juli 2019 um 5:45

    Die Muster für eine Bevollmächtigung zur Vertretung in Steuersachen von Personen und Gesellschaften, die zur unbeschränkten Hilfeleistung in Steuersachen befugt sind, und von Lohnsteuerhilfevereinen werden mit sofortiger Wirkung neu gefasst.Mehr zum Thema 'Vollmacht'...Mehr zum Thema 'Besteuerung'...Mehr zum Thema 'Muster'... weiterlesen →

  • BFH Kommentierung: Vereinbarkeit des Verspätungsgelds mit höherrangigem Recht
    am 8. Juli 2019 um 9:19

    § 22a Abs. 5 Satz 3 EStG verstößt nicht gegen die Unschuldsvermutung. Für Klagen, die sich gegen das Verspätungsgeld richten, ist der Finanzrechtsweg eröffnet (teilweise inhaltsgleich mit BFH v. 20.2.2019, X R 29/16 und X R 28/17).Mehr zum Thema 'Versorgungswerk'...Mehr zum Thema 'Rente'...Mehr zum Thema 'Steuererklärung'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuererklärung'... weiterlesen →

  • BFH Kommentierung: Leistungsbeschreibung bei Waren im Niedrigpreissegment
    am 8. Juli 2019 um 9:05

    Ernstlich zweifelhaft ist, ob der Vorsteuerabzug aus Rechnungen im Niedrigpreissegment hinsichtlich der Leistungsbeschreibung voraussetzt, dass die Art der gelieferten Gegenstände mit ihrer handelsüblichen Bezeichnung angegeben wird. Weiterhin ist ernstlich zweifelhaft, ob beim Vorsteuerabzug Gutglaubensschutz nur im Billigkeitsverfahren zu gewähren ist (Bestätigung der Rechtsprechung).Mehr zum Thema 'Waren'...Mehr zum Thema 'Vorsteuerabzug'...Mehr zum Thema 'Aufzeichnungspflicht'... weiterlesen →

  • Grundsteuer-Reform: Sachsen und Bayern wollen die Länder-Öffnungsklausel nutzen
    am 8. Juli 2019 um 0:00

    Die Gesetze zur Grundsteuerreform durchlaufen nun das Gesetzgebungsverfahren. Neben Bayern hat allerdings jetzt auch Sachsen angekündigt, ein eigenes Grundsteuergesetz auf den Weg zu bringen.Mehr zum Thema 'Grundsteuerreform'...Mehr zum Thema 'Grundsteuer'...Mehr zum Thema 'Steueränderungen'...Mehr zum Thema 'Steuerpolitik'... weiterlesen →

  • BFH Kommentierung: Verspätungsgeld für nicht fristgerecht übermittelte Rentenbezugsmitteilungen
    am 7. Juli 2019 um 22:00

    Das Verspätungsgeld für vom Versorgungsträger nicht fristgerecht übermittelte Rentenbezugsmitteilungen ist verfassungsgemäß und verstößt nicht gegen den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit.Mehr zum Thema 'Elektronische Steuererklärung'...Mehr zum Thema 'Fristversäumnis'...Mehr zum Thema 'Rentenversicherung'... weiterlesen →

  • Elektronisches Berichterstattungsformat: ESEF-Verordnung veröffentlicht
    am 7. Juli 2019 um 22:00

    Die EU-Kommission hat die Delegierte Verordnung (EU) 2018/815 veröffentlicht, nach der alle börsennotierten Unternehmen in der gesamten Europäischen Union verpflichtet sind, ihre Jahresabschlüsse ab dem 1.1.2020 digital in einem einheitlichen Berichtsformat als Inline-XBRL-Dokumente einzureichen.Mehr zum Thema 'Berichterstattung'...Mehr zum Thema 'Jahresabschluss'...Mehr zum Thema 'Digitalisierung'... weiterlesen →

  • Bericht vom Haufe Campus in Freiburg: Zukunft erleben – Die Steuerberaterbranche im Wandel
    am 5. Juli 2019 um 10:40

    Gemeinsam mit dem Steuerberaterverband Baden-Württemberg hatte die Haufe Group Steuerkanzleien eingeladen, in die Zukunft zu reisen und die gewaltigen Potenziale für die Steuerberaterbranche greifbar zu machen. Die Veranstaltung fand am 4.7.2019 auf dem Haufe Campus in Freiburg statt.Mehr zum Thema 'Steuerberater'...Mehr zum Thema 'Steuerberatung'...Mehr zum Thema 'Digitalisierung'...Mehr zum Thema 'Kanzleimanagement'... weiterlesen →

  • BFH Überblick: Alle am 4.7.2019 veröffentlichten Entscheidungen
    am 5. Juli 2019 um 6:48

    Am 4.7.2019 hat der BFH vier Entscheidungen zur Veröffentlichung freigegeben.Mehr zum Thema 'Bundesfinanzhof (BFH)'...Mehr zum Thema 'BFH-Urteile'...Mehr zum Thema 'Rechtsprechung'... weiterlesen →

  • BMF: Veröffentlichung neuer Taxonomien zur E-Bilanz
    am 5. Juli 2019 um 0:30

    Mit Schreiben vom 2.7.2019 hat das BMF die aktualisierten Taxonomien zur E-Bilanz veröffentlicht, die grundsätzlich ab dem Wirtschaftsjahr 2020 angewandt werden müssen.Mehr zum Thema 'BMF-Schreiben'...Mehr zum Thema 'E-Bilanz'...Mehr zum Thema 'Taxonomie'... weiterlesen →

  • BStBK: Neuordnung der Berufsausbildung von Steuerfachangestellten
    am 5. Juli 2019 um 0:00

    Die BStBK plant, die Ausbildung der Steuerfachangestellten in Zusammenarbeit mit dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und den fachlich zuständigen Bundesministerien bis Ende 2020 zu überarbeiten und zu aktualisieren.Mehr zum Thema 'Steuerfachangestellte'... weiterlesen →

  • Praxis-Tipp: Mehraktige Erstausbildung trotz Vollzeittätigkeit
    am 4. Juli 2019 um 7:40

    Vor Kurzem hat der BFH seine Rechtsprechungsgrundsätze zur kindergeldrechtlichen Erstausbildung für Fälle, in denen die einheitliche Erstausbildung mit daneben ausgeübter Erwerbstätigkeit von einer berufsbegleitend durchgeführten Weiterbildung (Zweitausbildung) abzugrenzen ist, fortentwickelt. Das FG Düsseldorf hat sich als erstes Finanzgericht mit der neuen BFH-Rechtsprechung beschäftigt.Mehr zum Thema 'Kindergeld'...Mehr zum Thema 'Kind'...Mehr zum Thema 'Ausbildung'...Mehr zum Thema 'Duale Ausbildung'... weiterlesen →

  • FG Baden-Württemberg: Aus Landeskasse gezahlte Aufwandsentschädigungen an ehrenamtliche Betreuer
    am 4. Juli 2019 um 2:15

    Aus der Landeskasse für die selbstständige Tätigkeit einer ehrenamtlichen Betreuerin gezahlte Aufwandsentschädigungen sind nur in Höhe des Freibetrags nach § 3 Nr. 26b EStG steuerfrei.Mehr zum Thema 'Ehrenamt'...Mehr zum Thema 'Ehrenamtliche Tätigkeit'...Mehr zum Thema 'Ehrenamtspauschale'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... weiterlesen →

  • FG Baden-Württemberg: Reichweite des Vorläufigkeitsvermerks bei Besteuerung von Leibrenten
    am 4. Juli 2019 um 0:30

    Ergeht ein Einkommensteuerbescheid hinsichtlich der Besteuerung von Leibrenten vorläufig, umfasst er nicht alle Leibrenten betreffende Rechtsfragen.Mehr zum Thema 'Vorläufigkeitsvermerk'...Mehr zum Thema 'Abgabenordnung'...Mehr zum Thema 'Leibrente'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuerbescheid'...Mehr zum Thema 'Einkommensteuer'... weiterlesen →

  • Studie KfW Research: Nachfolgeplanung: Was ist Ihr Unternehmen wert?
    am 3. Juli 2019 um 22:00

    Die Hälfte aller Betriebsinhaber kleiner und mittlerer Unternehmen schätzen den Kaufpreis ihrer Firma auf bis zu 175.000 EUR ein. Damit bewerten sie ihren Betrieb sogar häufig eher als etwas zu niedrig als zu hoch. Das ergab eine aktuelle Studie von KfW Research, die den Generationenwechsel im Mittelstand seit Längerem begleitet und nun erstmals repräsentative Ergebnisse zur Kaufpreiserwartung ermittelt hat.Mehr zum Thema 'Unternehmensnachfolge'...Mehr zum Thema 'Mittelständische Unternehmen'...Mehr zum Thema 'Unternehmensbewertung'... weiterlesen →

  • FG Kommentierung: Einordnung von Erlösen aus Mitarbeiterbeteiligungen
    am 3. Juli 2019 um 7:12

    Welcher Einkunftsart gehören Veräußerungserlöse aus Mitarbeiterbeteiligungen an? Das FG Düsseldorf ging dieser Frage nach und führt dabei die Kriterien auf, die zur Abgrenzung von Kapitaleinkünften und Arbeitslohn heranzuziehen sind.Mehr zum Thema 'Lohn'...Mehr zum Thema 'Kapitalertrag'... weiterlesen →